Zurück

Zuhause wartet schon dein Henker

Schweden-Krimi mit Rezepten

Arne Mommsen, der Pfarrer des kleinen Ortes Hummelgaard, wird von seiner Frau tot im Garten aufgefunden. Er wurde von seinem Mörder kopfüber an ein großes Holzkreuz gebunden, die Todesursache ist jedoch ein Stich ins Herz. Schnell zeigt sich, dass der Pfarrer nicht bei allen Einwohnern von Hummelgaard beliebt war. Die Liste der Verdächtigen wird immer länger. Und dann findet das Technikteam der Polizei auf Arnes Rechner kinderpornografisches Material …

Leseprobe:

Eine halbe Stunde später standen die beiden Ermittler aus Göteborg im Garten der Familie Mommsen und starrten auf das, was der Kollege vor Ort nicht hatte in Worte fassen wollen oder können.
Pfarrer Arne Mommsen war gekreuzigt worden.
Seinen Körper hatte man kopfunter auf ein schweres, stabiles Holzkreuz geschnürt.
Die Konstruktion lag auf dem Boden – vielleicht war sie zu schwer gewesen, um aufgerichtet werden zu können. Über Kreuz und Anwesen entlud sich ein heftiges Unwetter, das den Nachmittag schwarz verfärbte. Blitze zuckten über den Himmel, Donner ließ den Boden beben.
Lundquist schüttelte sich. »Verräter werden kopfunter gekreuzigt.«
Inzwischen war er vollständig durchnässt, das Wasser lief am Nacken entlang den Rücken hinunter, sammelte sich am Hosenbund, stand in seinen Schuhen. Knyst versuchte die Ärmel der Jacke weiter über die Hände zu ziehen. Offensichtlich fror er ebenfalls.
»Ja«, antwortete er. »Ist, als wolle man uns mit der Nase darauf stoßen.«
»Familie?«, erkundigte sich Lundquist bei dem Kollegen, der sie gerufen hatte.
»Ja. Seine Frau steht schon die ganze Zeit da oben am Fenster und stiert bewegungslos auf ihn runter. Bestimmt war das ein furchtbarer Schock für sie. Da kriegt man direkt Gänsehaut. Huh!« Der junge Mann strich sich kräftig über die Oberarme, als könne er das Grauen damit vertreiben, deutete mit dem Kopf in Richtung Haus. »Sie haben drei Kinder: Olaf, Esther und Astrid.«




Buch bestellen (16,90 € EUR)

978-3-944369-37-2, Mord und Nachschlag 19, Klappenbroschur, 338 Seiten.
Zurück