Zurück

Süffiger Single Malt für MacDonald

Schottland-Krimi mit Rezepten

Eines weiß Angus MacDonald genau: Zwölfjähriger Auchenstoshan (sprich »Oken-to-schen«, was seine Mitmenschen partout nicht lernen wollen!) sollte anders riechen und schmecken. Glen Garioch (sprich Glen Gierie!), 12 Jahre, ebenso. Nicht zu reden von 25-jährigem Auchentoshan, und so geht es weiter! Schneller als ihm lieb ist, findet sich der bekannte Edinburgher Gourmet und Foodjournalist bei den Sammlern seltener Whiskys. Solche Menschen berappen beträchtliche Summen, um an die Objekte ihrer Begierde zu gelangen. MacDonald ermittelt unter anderem in der Whisky-Bar des luxuriösen Balmoral-Hotels, in der Scotch Malt Whisky Society, der Auchentoshan-Destillerie und in einem Auktionshaus.
Zum ersten Mal muss er ohne seinen Dottore Watson, Guest-House-Besitzer Alberto Vitiello, auskommen. Warum dieser seine Hilfe verweigert, bleibt rätselhaft. Gibt es private Gründe oder steckt sein Freund mit den Gaunern unter einer Decke? In die ermittlerische Lücke
springt Emma Anderson, eine junge Frau, die sich auch privat für den Gourmet interessiert.
»Süffiger Single Malt für MacDonald« ist die fünfte Krimi-Komödie mit Angus Thinnson MacDonald, dem unermüdlichen Kämpfer für authentisches Essen und Trinken.



Buch bestellen (16,90 EUR)

978-3-946938-41-5, Broschur, 276 Seiten, Mord und Nachschlag 30.
Zurück