Zurück

Selbstporträt mit kleinen Sonnen

Das Leben einer Frau in kleinen Textmosaiksteinchen, die sich kaleidoskopartig zu einem Gesamtbild zusammenfügen, wie Blitzlichter beleuchten sie verschiedene Lebensphasen und -themen. So spannt sich ein Bogen von den Fünfzigerjahren bis zur Gegenwart.

Aber die Protagonistin erzählt nicht einfach ihr Leben nach, sie poetisiert es und würzt ihr Dasein mit Phantasie. Ihre Sehnsucht gilt dem Außergewöhnlichen, dem Wunderbaren, der Befreiung vom Gängelband der Notwendigkeiten. Also hebt sie mit bunten Luftballons aus dem Alltag ab, setzt seiner Schwere Leichtigkeit entgegen, überwindet die Mühen der Ebene durch ihre Schrägheit, ohne die Bodenhaftung ganz zu verlieren. Oszillierend bewegt sie sich zwischen Realität und Erfindung – für sie eine Möglichkeit, ihr Leben zu bereichern.

Da nicht zuletzt Essen ein wesentlicher Bestandteil des Lebens ist, sind auch Kochrezepte eingefügt, die die Sinnlichkeit der Erzählung noch anreichern.




Buch bestellen (12,90 EUR)

Zurück